Seite auswählen

Sie benötigen ein Child-Theme wenn:

  • Sie über [Design] [Theme] [anpassen] gewünschte Änderungen nicht vornehmen können.
  • Sie deshalb Änderungen im CSS-Code vornehmen müssen und verhindern wollen, dass diese beim nächsten Update überschrieben werden.

Anleitung Child-Theme:

Wenn Sie Ihre Webseite als Schichtpyramide betrachten, dann ist WordPress die erste, das (Eltern)-Theme die zweite und das Child-Theme die dritte Schicht. Wie im realen Leben erbt das „Kind“ automatisch Inhalte der Eltern und hat eigene Inhalte. So nutzt Ihre Webseite zuerst alles aus dem Eltern-Theme UND danach alles dem Child-Theme.